Trockeneisstrahlen

Reinigen und Entfernen von:

  • Fett
  • Öl
  • Schmutz
  • Unterbodenschutz
  •  etc.

 

Schonendes Verfahren ohne den Untergrund zu beschädigen.

Kein Abtrieb von Material.

Fast alle Gegenstände können mit dem Trockeneisstrahlen behandelt werden.

  • Auto
  • Motorrad
  • Nutzfahrzeug                                                
  • Industrie                                                
  •  etc.                                               

 

Alle Arbeiten werden Fachgerecht ausgeführt.

Vorraussetzung für eine gelungene Oldtimer Restauration.

Wie funktioniert die Trockeneis-Technik?

 

3mm CO2 Trockeneis-Pellets werden in einen Trichter gefüllt und mit Hilfe von Druckluft auf Überschallgeschwindigkeit beschleunigt.

 

  1. Mittels Pistole und Düse werden die Pellets mit einer Überschall-Geschwindigkeit von bis zu 300 Meter/Sekunde emitiert.
  2. Die auftreffenden Pellets erzeugen einen punktgerichteten, direkten thermalen Schock. Die maximale Abkühlung beträgt in einem Millimeter Tiefe 2° Celsius.
  3. Die Schmutzschicht des Objektes zieht sich zusammen und versprödet. Mit Hilfe kinetischer Energie der nachfolgenden Pellets wird der Schmutz entfernt.
  4. Direkt nach Auftreffen der Pellets sublimieren diese zu CO2-Gas

 

 

Da Trockeneis-Pellets nur eine Härte von etwa 2 Mohs besitzen, kann kein abrasiver Schaden entstehen.

Die Oberflächen sind geschützt.

 

( Quelle: Puretexx GmbH )

 

Arbeiten können aus Logistischen Gründen NUR mit Termin durchgeführt werden.

 

Preise: Pro Std ab 150,00 Euro plus 1,50 Euro / Kg Eis. 

Verbrauch max. 50 Kg Eis pro Std.

 

IMPRESSIONEN

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SandundPulver